Kategorien

Suchen

Twitter

Weitere Lamafotos

Weitere Fotos sehen Sie in unseren Fotogalerien und auf unserem Flickr-Account.

Andentag mit peruanischem Despacho und Lamawanderung in Gelsenkirchen

Andentag mit Lamawanderung und Despacho mit Madita Böer am 10. Juni 2017 in GelsenkirchenWir freuen uns, euch in unserem Jubiläumsjahr ein ganz besonderes Erlebnis bieten zu können. Denn am 10. Juni 2017 haben wir für eine außergewöhnliche Veranstaltung eine besondere Referentin zu Gast: Madita Böer ist eine Erdenhüterin in der schamanischen Andentradition der Pampamesayoks (Paqos). Erdenhüter und sprechen mit der Natur und den Bergen. Gemeinsam mit ihr gestalten wir einen besinnlichen Tag in Verbundenheit mit Natur und Tieren und Pachamama (Spirit der Erde).

Öffne dein Herz für deine Natur an diesem Andentag

Samstag 10. Juni 2017, 11 -/17:30 Uhr
Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Besonders in den Anden ist die Kraft und Lebendigkeit der Natur deutlich spürbar, weil die alten Heiltraditionen dort nie aufgehört haben mit Pachamama zu kommunizieren. Die Untrennbarkeit von Mensch und Natur zu begreifen und zu fühlen, hilft uns unseren Nektar im Herzen zu entwickeln und zu leben.

Wir begrüßen Euch herzlich mit unseren fünf Lamas Kasimir, Dancer, Diego, Hannibal und Caruso. Wir haben am Vormittag Zeit, um innerlich anzukommen und uns von den freundlichen Tieren im Herzen berühren zu lassen. Als Anden-Tiere haben sie ein Herz, das mehr als doppelt so groß ist wie unseres. Lamas sind wahre Herzensöffner. Bei einem Lamaspaziergang in der Parklandschaft kommen unsere Gedanken und wir in Bewegung und die Gefühle zur Ruhe. So können wir bei der Wanderung die sanften, südamerikanischen Lamas noch tiefer kennen lernen und uns auf den Andentag einstimmen.

Am Nachmittag machen wir eine Despacho Zeremonie (Gebetsbündel der Anden), um unsere Verbindung zu Pachamama wieder zu öffnen und zu stärken. Wir bringen unsere Gefühle, unsere Lebenssituation und unseren Spirit wieder in Einklang mit ihr. Eine sanfte Reinigung für Körper und Herz!

Ein Despacho ist die wichtigste Form des Gebetes in der Andentradition. Es ist ein Gabenbündel, welches aus Süßigkeiten, Cocablättern, Kräutern, Figuren und vielen kleinen Details besteht. In jede Zutat wird ein Gebet reingepustet. Die Zutaten bekommen durch die Kraft des Atems eine Bedeutung!

Kraftvoll – berührend – schön !

Madita Böer lernt seit 7 Jahren bei den Schamanen in Peru und bringt die unendlich große Liebe für Pachamama und für ihre Schönheit hier nach Hause- Pachamama Deutschland. Mit Tieren Zeit zu verbringen und in der Natur zu sein, erinnert uns an unsere Sprache jenseits von Worten- die Sprache der Seele.

Teilnahmegebühr: 149,- Euro pro Person
Frühbucher: 129,- Euro pro Person (Bei Anmeldung bis 15. Mai 2017)
Anmeldeschluss: 03. Juni 2017

Kontakt:
Telefon: 02864 – 88 46 81
Mobil: 0176 – 660 161 30
Email: info (a) prachtlamas.de

PS: Infos zur Lamawanderung: Die Lamas lieben es, paarweise geführt zu werden, denn es gibt ihnen ein schönes Sicherheits- und Herdengefühl. Bei insgesamt maximal 20 Teilnehmer/innen wechseln wir reihum und tauschen gerne auch mal „unser“ Lama, so dass jede/r mal sein „Lieblingslama“ führen kann und auch Zeit hat die Lamas zu beobachten und zu fotografieren.

PPS: Stornobedingungen: Im Falle einer Stornierung nach deiner Anmeldung – behalten wir 50% der Kosten ein. Nach dem 23. Mai behalten wir 100% der Kosten ein.

5. Mai 2017, Kategorie Aktuelles, Freizeit

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kontakt

Prachtlamas,
Beate Pracht

Veranstaltungsort
Prachtlamas-Begegnungswiese an der Kinderburg im Gesundheitspark Nienhausen (ehem. Revierpark)
Feldmarkstr. 209
45883 Gelsenkirchen

Postanschrift
Michaelstr. 9,
48734 Reken

Fon: 02864. 884 681
Fax: 02864. 884 967 1
Mobil: 0176. 660 161 30
E-Mail: info (at) prachtlamas.de