Menü

Suchen

Twitter

Weitere Lamafotos

Weitere Fotos sehen Sie in unseren Fotogalerien und auf unserem Flickr-Account.

Rungenberg-Lamatour

Die Rungenberghalde ist stufenweise angelegt und sehr weitläufig. In den unteren Ebene wachsen Bäume und Sträucher. Sehr schön sieht beispielsweise der Sanddorn aus mit seinen graugrün gefärbten Blättern und den orangen-gelben Beeren.

Die Rungenberg-Lamawanderung ist gedacht für Gäste, die bereits bei uns waren (verkürzte Einführung)!

Zwei, drei Geländestufen höher wird es weit und licht.

Hier öffnen große Wiesenflächen den Ausblick in die Ferne.

Ein Gefühl wie in den Anden Südamerikas macht sich breit.

Oben auf den „Gipfeln“ hat man dann eine freie Panorama-Aussicht – auch auf viele Wahrzeichen des Ruhrgebiets, wie den Bottroper Tetraeder, das Oberhausener Gasometer und das Hertener Horizontobservatorium auf der Halde Hoheward.

Beschreibung der Rungenberg-Lamatour

Bei der Rungenberg-Lamawanderung ist die Einführung verkürzt und findet ohne die freie Begegnung auf der Wiese statt, daher empfehlen wir diese Lamawanderung für erfahrenere Lama-Führer/innen, die schon einmal vorher bei uns waren. Die Rungenbergwanderung hat einen größeren Schwerpunkt auf das Wandern mit den Lamas, das aber auch bei den anderen Lama-Touren intensiv erlebt wird. Die Landschaft, die Aussicht und die ganze Tour über den Rungenberg ist auch sehr schön, deshalb möchten wir sie auch weiterhin Ihnen anbieten.

Samstag, 03. Juni 2017

Wir bieten die beliebte Rungenberg – Lamawanderung „auf die Anden des Ruhrgebiets“ seit unserem Umzug in den Gesundheitspark Nienhausen weiterhin an. Allerdings nur noch einmal pro Jahr.

Das ist bei dieser Lamawanderung „anders“:

Bei der Rungenberg-Lamawanderung treffen wir uns nicht an der Lama-Weide, sondern direkt im Gelände. Auch hier bekommen unsere Gäste natürlich eine Einführung in die Lamas, in den Umgang mit den südamerikanischen Tieren. Auch füttern wir die Tiere zum Kennenlernen aus der Hand – aber alles ein wenig verkürzt.

Dafür haben wir mehr Zeit unterwegs auf unserer Rungenberg-Lama-Tour.

Treff nur für diese Lamatour ist: Rungenbergstr. / Ecke Schaffrathstr.

Natürlich werden wir auch bei dieser Sonderveranstaltung für Entspannung und Ruhe sorgen, wie Sie es von allen anderen Prachtlamas-Veranstaltungen gewohnt sind. Denn das ist es auch, was die Lamawanderungen von den Prachtlamas ganz besonders ausmacht. Eben nicht nur im Außen der Spannungsbogen zwischen Ruhrgebiets-Romantik und dem erholsamen Grün der Natur.

Medien-Berichte:

Video der WAZ:

Link zum: Video-Bericht der WAZ „Wandern mit Lamas“, Prachtlamas-Lamawanderung auf den Rungenberg, Gelsenkirchen

Bericht der WAZ:

Link zum: Bericht in der WAZ über die Prachtlamas-Lamawanderungen in Gelsenkirchen

Weitere Infos zur Rungenberg-Lamatour

Wegbeschreibung:

Treffpunkt:
Rungenbergstraße / Ecke Schaffrathstraße
Dort befindet sich ein kleiner Garagenhof, auf dem wir uns treffen können. Die Lamas kommen per „Lama-Express“ mit unserem Pferdeanhänger vom Gesundheitspark herüber gefahren. Dort an der Ecke ist auch der Aufgang zur Halde Rungenberg, unser erster Berg der „Ruhrgebiets-Anden“.

(Zum Vergrößern: auf das Bild klicken)
Treffpunkt an der Rungenberghalde / Wegbeschreibung zum Treffpunkt für die Rungenberg-Lamawanderung

Wir treffen uns am Fuß der schönen Halde Rungenberg in Gelsenkirchen-Beckhausen (Rungenbergstr. / Ecke Schaffrathstr.).
Dort ist auch unser Anfangspunkt für diese besondere Lamawanderung.

* Dieser Treffpunkt gilt nur für die Rungenberg – Lamawanderungen! *

Ein breiter Weg führt uns von dort sofort auf die erste Ebene, dann biegen wir in einen Seitenweg und tauchen in die Natur der Rungenberghalde ein.

Infos & Anmeldung:

Telefon: 02864 – 88 46 81
Mobil: 0176 – 660 161 30
Email: Kontaktformular hier

Der einzige Termin 2017:

Lamawanderung auf die Rungenberghalde für Prachtlamas-Wiederkehrer und Fortgeschrittene in Gelsenkirchen, Foto: PrachtlamasDen Anlass unseres 10-jährigen Bestehens im Jahr 2017 „feiern“ wir mit einer ganz besonderen Lamawanderung: Mit der Lamawanderung auf die Rungenberghalde. Denn dort haben wir unsere erste Lamawanderung gemacht. In den ersten fünf Jahren waren die „Prachtlamas“ auf dem Hof Holz im Gelsenkirchener Norden zu Hause. Die Halde gleich bei uns nebenan war die Rungenberghade. Prachtlamas wurde am 1. Juni 2007 gegründet.

Preise:
Erwachsene: 34,- Euro
Kinder (bis 13 Jahre): 26,- Euro
* Nur für Teilnehmer geeignet, die schon öfter oder vor kurzem bereits bei uns waren! *
Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erforderlich ist, vielen Dank. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

XL-Lamawanderungen auf die Anden des Ruhrgebiets - Halde Zollverein 4/5/11 in EssenWenn Sie einen Prachtlamas-Gutschein für die „Lamawanderung auf die Anden des Ruhrgebiets“ geschenkt bekommen haben, dann können Sie ihn auch für diese besondere Lamatour einlösen!

Bitte rufen Sie uns bei Rückfragen einfach an, vielen Dank.
Vor Ort sind wir nur mobil erreichbar: 0176 – 660 161 30.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf ein Wiedersehen mit Ihnen! Feiern Sie mit uns bei dieser Rungenberg-Lamatour unser Jubiläumsjahr!

Kontakt

Prachtlamas,
Beate Pracht

Veranstaltungsort
Prachtlamas-Begegnungswiese an der Kinderburg im Gesundheitspark Nienhausen (ehem. Revierpark)
Feldmarkstr. 209
45883 Gelsenkirchen

Postanschrift
Michaelstr. 9,
48734 Reken

Fon: 02864. 884 681
Fax: 02864. 884 967 1
Mobil: 0176. 660 161 30
E-Mail: info (at) prachtlamas.de