Suchen

Kategorien

Twitter

Weitere Lamafotos

Weitere Fotos sehen Sie in unseren Fotogalerien und auf unserem Flickr-Account.

Selbstbewusste Kinder – Lamas helfen eine starke Perönlichkeit zu entwickeln

Lama Dancer - der ausgeglichene Ruhepol begeistert durch sein freundliches Selbstbewusstsein
Das Motto von Prachtlamas „Gesundheit – Erfolg – Erleben“ findet sich auch in den Kinder-Freizeitveranstaltungen und in allen erlebnispädagogischen Angeboten wieder.

Im Kontakt mit den Lamas lernen Kinder und Jugendliche einen freundlich-ehrlichen Umgang nicht nur mit Tieren. Lamas spiegeln sofort und unmittelbar ihr Gegenüber. So kann es zum Beispiel sein, dass ein Lama unruhig wird, wenn jemand leicht überängstlich, unachtsam und/oder unkonzentriert mit Ihnen umgeht.

Lamas sind mit Menschen auf Augenhöhe und wollen auch so behandelt werden. Dadurch können auch Kinder, die kleiner als die Lamas sind, gut lernen, ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen und im übertragenen Sinn auf Augenhöhe mit „ihrem“ Lama zu sein. So haben z.B. Vier- und Fünfjährige bei uns bereits wie selbstverständlich und ganz selbstbewusst die Lamas über das Hofgelände geführt – natürlich mit Begleitung und unter Anleitung unserer Fachkräfte.

Lama Diego lächelt charmant in die Kamera - und zeigt dabei seine ZähneAuch für ältere Kinder und Jugendliche kann der Kontakt und der Umgang mit Lamas eine kleine Herausforderung sein. Dabei lernen sie sich selbst ein Stück weit besser kennen und ihr Selbstbewusstsein wächst mit der Bewältigung verschiedener „Lama-Aufgaben“. Die Persönlichkeit der Kinder und Jugendliche kann sich zeigen und entfalten. Eine natürliche Ausstrahlung und freundliches Selbstbewusstsein wird unterstützt und aufgebaut.

Dazu berichtet die WAZ ganz aktuell:
WAZ, 09.04.09, Julia Emmerich:
„[…] Für das „Generationenbarometer 2009” hat das Allensbach-Institut auch nach einzelnen Erziehungsproblemen gefragt. Neben zu wenig Bewegung, zu viel Fernsehen und Alkohol beklagen die meisten: Kinder würden heute zu wenig Werte und Regeln kennen. […]
Entnervte Eltern, ausgelaugte Lehrer, tyrannische Kinder: Die Allensbach-Studie befeuert die neue deutsche Erziehungsdebatte mit Zahlen, die zeigen, warum Erziehung im 21. Jahrhundert so anstrengend sein kann: weil es eine Gratwanderung ist.
[…]
Die Mehrheit sagt dagegen, dass Erziehung anstrengend ist und es keine Patentrezepte gibt. Nur eines ist sicher: Fast alle Eltern bemühen sich darum, dass ihre Kinder selbstbewusste Persönlichkeiten werden. […]“

Das Team von Prachtlamas unterstützt Eltern und Familien dabei, positive Impulse bei der Entwicklung einer selbstbewussten Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen zu setzen, die nachhaltig wirken und das Miteinander „auf Augenhöhe“ von Menschen fördern.

11. April 2009, Kategorie Aktuelles, Freizeit, Therapie

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kontakt

Prachtlamas,
Beate Pracht

Veranstaltungsort
Prachtlamas-Begegnungswiese an der Kinderburg im Gesundheitspark Nienhausen (ehem. Revierpark)
Feldmarkstr. 209
45883 Gelsenkirchen

Postanschrift
Michaelstr. 9,
48734 Reken

Fon: 02864. 884 681
Fax: 02864. 884 967 1
Mobil: 0176. 660 161 30
E-Mail: info (at) prachtlamas.de