Suchen

Kategorien

Twitter

Weitere Lamafotos

Weitere Fotos sehen Sie in unseren Fotogalerien und auf unserem Flickr-Account.

Tiergestützte Therapie mit Lamas wird für Essener Senioren zum „einfach unvergesslichen“ Ausflug

Lamatherapie Ausflug von Essener Senioren, Foto: PrachtlamasTiergestützte Therapie mit Lamas, kurz: Lamatherapie genannt, kann auch für Seniorengruppen ein lohnendes Ausflugszeil sein. Sie regt an zur Bewegung, zu Kommunikation und erweitert den Erfahrungshorizont. Hier sehen Sie ein paar Fotos von einer erlebnistherapeutischen Lama-Begegnungsstunde mit Senioren und Seniorinnen aus Essen (St Franziskus Seniorenstift, Essen, der Contilia Group) mit freundlicher Genehmigung der abgebildeten Personen – vielen Dank & viele Grüße!

Lamatherapie im Ruhrgebiet, Foto: PrachtlamasAngeleitet von Beate Pracht begegneten sechs Senioren und Seniorinnen und ihre drei Begleiter/innen unseren Lamas – zuerst bei einer freien Begegnung auf der Wiese und dann bei einem kleinen Spaziergang im Park.

Bei dieser freien Begegnung hatten Mensch und Tier Zeit miteinander und konnten zueinander Vertrauen fassen. Wer mochte, konnte die Tiere mit einem „Heu-Sträußchen“ aus der Hand füttern. Seniorenausflug zu den Lamas von Beate Pracht in Gelsenkirchen, Foto: PrachtlamasGanz vorsichtig zupften die Lamas an den „Gastgeschenken“ und so freundeten sich die Damen und Herren recht schnell mit ihren tierischen Begleitern an. Einige unserer Gäste waren auch schon vorher dabei, wenn ein Ausflug zur „Lamatherapie“ nach Gelsenkirchen geplant war.

Vertrauensvoll und bewegungslustig führten dann die Senioren und Seniorinnen die Lamas bei einem kleinen Spaziergang selbst; natürlich mit sicherer und unterstützender Begleitung. Dabei blieb der ein oder andere Rollator am Eingang stehen: „Wir wollen doch die Lamas nicht erschrecken.“

Tiergestützte Therapie für Essener Senioren in Gelsenkirchen, NRW, Foto: PrachtlamasRollatoren und Rollstühle waren wie immer auch diesmal für Mensch und Tier kein Hindernis, im Gegenteil: gerade Lama Caruso ließ sich auch wieder gerne vom Rollstuhl aus führen. Zum Abschied strahlten die Gesichter – es hat allen wieder einmal „tierisch“ Spaß gemacht.

Ein kleines Picknick und eine Tasse Kaffee in Kinderburg-Café nebenan machten den Ausflug und den Vormittag wieder einmal „tierisch“ rund. Ein bewegendes Erlebnis, von dem noch Tage, Wochen später im Hause des Essener Seniorenstiftes St. Franziskus erzählt wurde und zu hören war.

Tiergestützte Intervention mit Lamas im Gesundheitspark Nienhausen, Foto: PrachtlamasVielen Dank für den Besuch!

Mehr Informationen über Lamatherapie und unsere anderen tiergestützten Interventionen finden Sie hier:
https://www.prachtlamas.de/therapie/

8. Februar 2015, Kategorie Aktuelles, Freizeit, Therapie

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kontakt

Prachtlamas,
Beate Pracht

Veranstaltungsort
Prachtlamas-Begegnungswiese an der Kinderburg im Gesundheitspark Nienhausen (ehem. Revierpark)
Feldmarkstr. 209
45883 Gelsenkirchen

Postanschrift
Michaelstr. 9,
48734 Reken

Fon: 02864. 884 681
Fax: 02864. 884 967 1
Mobil: 0176. 660 161 30
E-Mail: info (at) prachtlamas.de