Kategorien

Suchen

Twitter

Weitere Lamafotos

Weitere Fotos sehen Sie in unseren Fotogalerien und auf unserem Flickr-Account.

Mit Lamas auf die Halde Zollverein 4/5/11: Lamawanderung auf die Anden des Ruhrgebiets – von Gelsenkirchen nach Essen

Lamawanderung auf die Halde Zollverein 4/5/11 in EssenEin gelungener Auftakt: Die erste „Lamawanderung auf die Anden des Ruhrgebiets“ in diesem Jahr hat im strahlenden Sonnenschein stattgefunden. Es war alles in allem ein sehr gelungener Start in die „Saison“ für unsere längeren Lamatouren.
Bei diesem schönen Sonnenschein war die Stimmung von Anfang an gelassen und entspannt. Die Lamas hatten es sich auf der Weide bequem gemacht und ließen sich auch beim ersten Kennenlernen nicht aus der Ruhe bringen.

Zum Kennenlernen: Vertrauensvolle Begegnung mit aus-der-Hand-füttern, ganz entspannt bleibt Lama Caruso sitzenGanz entspannt freuten sie sich auf die Kontaktaufnahme ganz gemütlich im Sitzen. Besonders Kasimir und Caruso liebten es mal wieder ganz besonders, sanft am Hals gestreichelt zu werden. Lama Diego war, wie es sich für den Sportler unserer Herde gehört, überall mit dabei und schaute mal hier mal da vorbei. Alle fünf Lamas waren dann auch dem angebotenen Heu nicht abgeneigt und genossen die freundlichen Aufmerksamkeiten der Gäste. 🙂

Lamawanderung im Ruhrgebiet auf die Ruhrgebiets-Anden, den Abraumhalden des ReviersUm unseren fünf Lamas gleich zu Anfang eine Freude zu machen, führten wir sie gleich zu Beginn schon auf die erste frühlingsfrische Wiese. Das satte Wiesengrün ist besonders im Frühjahr sehr verlockend – und schmeckt offensichtlich auch sehr gut.

Frisch gestärkt ging es dann los auf die „Anden des Ruhrgebiets„, denn mit den Lamas kann man sich auf den Ruhrpott-Halden schon ein bisschen wie im Urlaub fühlen. Diese Lamawanderung hat, wie die XL-Lamawanderung, vieles zu bieten, was das Ruhrgebiet so außergewöhnlich macht: Parklandschaft, Natur, Industriekultur, eine Moschee, breite Wege abseits der Straße und doch mitten in der Stadt – und gleich wieder Natur pur!

Wanderung mit Lamas von Gelsenkirchen nach Essen, RuhrgebietDie kleinere Anden-Lamawanderung führt uns auf den Nebengipfel der Halde, sie eine der ältesten Abraumhalden des Reviers ist. Bei der XL-Lamawanderung haben wir genug Zeit, um auf den Hauptgipfel der Halde Zollverein 4/5/11 zu wandern – und damit auch die Ausblicke hier und da auf die Dächer des Reviers und das Weltkulturerbe „Zollverein“ mit den Fördertürmen etwas in der Ferne. Die Halde liegt im Essener Stadtgebiet, so dass wir von Gelsenkirchen nach Essen und zurück wandern. Auch das ist typisch für den Ruhrpott.

Als Belohnung gab es auch auf dem Rückweg eine Pause für Mensch und Lama – die Menschen lockte eine Bank oder die Wiese als Sitzgelegenheit, die Lamas freuten sich über einen grünen Snack: frisches Gras mit Klee und Kräutern.

Am Ende verabschiedeten wir unsere Gäste, die sichtlich entspannt und glücklich aussahen.

Vielen Dank für den lieben Besuch!

Wer Lust bekommen hat, mit den Lamas auf die „Anden des Ruhrgebiets“ zu wandern, findet die beiden Lamatouren hier beschrieben (mit Terminen):
Link1: Lamawanderung auf die Anden des Ruhrgebiets
Link2: XL-Lamawanderung auf die Anden des Ruhrgebiets (kurz: XL-Lamawanderung)

Caruso ganz entspannt und vertrauensvoll - Achtsamkeit Lamawanderung zum Glück, Foto: PRachtlamas mit Beate PrachtUnd für Kurzentschlossene: Die nächste Lamawanderung ist schon am kommenden Samstag, 1. April 2017 um 11:00 Uhr. Die Achtsamkeits-Wanderung mit Lamas hat den Titel: „Lamawanderung zum Glück„.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bei Rückfragen sind wir gerne auch persönlich am Telefon zu erreichen:
Festnetz: 02864 – 88 46 81
Mobil: 0176 – 660 161 30.

Wir wünschen eine wunderschöne Frühlingszeit!

26. März 2017, Kategorie Aktuelles, Freizeit

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Diese Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kontakt

Prachtlamas,
Beate Pracht

Veranstaltungsort
Prachtlamas-Begegnungswiese an der Kinderburg im Gesundheitspark Nienhausen (ehem. Revierpark)
Feldmarkstr. 209
45883 Gelsenkirchen

Postanschrift
Michaelstr. 9,
48734 Reken

Fon: 02864. 884 681
Fax: 02864. 884 967 1
Mobil: 0176. 660 161 30
E-Mail: info (at) prachtlamas.de